Tante-Emma-2.0

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tante Emma 2.0 bezeichnet die Aktivitäten der Händler aus dem Bereich FMCG (Lebensmittel, Kosmetik, Haushaltsreiniger usw.) in den sozialen Medien.

Handelsorganisationen gehen in den Dialog mit ihren Kunden. Aus der anonymen Beziehung zwischen Händler und Kunden soll nun wieder eine persönliche entstehen. Mit Hilfe dieser neuen Medien (Facebook, Blog, Twitter, …) kann es gelingen, die Nähe zu Kunden wieder so aufzubauen, wie es die „gute alte“ Tante Emma zu ihren Kunden pflegte.



Marketing > …

Dienstleistungs-Marketing > Handels-Marketing > Handel

Distributions-Politik > indirekter Vertrieb > Handel

Kommunikations-Politik > Dialog-Marketing > Web2.0-Marketing


© 2011 Prof. Dr. Gert Hoepner FH Aachen

FH-AC-Wirtschaftswiki – Das Marketing-Lexikon mit Definitionen und kompakten Erklärungen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge