Dienstleistungs-Marketing

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dienstleistungs-Marketing ist der ziel-strategische Ansatz, Dienstleistungen kundenorientiert zu vermarkten.

Im Gegensatz zu Sachgütern (Produkte) ergeben sich bei Dienstleistungen einige Besonderheiten, welche es erfordern, den produktorientierten Marketing-Ansatz zu modifizieren.

Dienstleistungs-Marketing beschäftigt sich sowohl mit der Vermarktung von Dienstleistungen an gewerbliche (B2B) wie private Abnehmer (B2C).

Weitere Informationen siehe die Kategorie Dienstleistungs-Marketing.



Marketing > Spezielle Marketingansätze > Dienstleistungs-Marketing


© 2019 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen Wirtschaftswissenschaften

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge