Inbound-Telefon-Marketing

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inbound-Telefon-Marketing ist synonym zum Begriff passives Telefon-Marketing.

Auslöser Inbound-Telefon-Marketing

Beim Inbound-Telefon-Marketing fördert das Unternehmen, dass Kunden und Interessenten beim Unternehmen anrufen. Es handelt sich eher um einen strategischen Ansatz, da die Bekanntgabe einer Telefonnummer noch kein Telefon-Marketing impliziert. Der Anbieter hat im Sinne einer Kundenorientierung ein Interesse daran, dass sich die Kunden an ihn wenden und in einen Dialog mit ihm eintreten.

Auslöser für das Inbound-Telefon-Marketing sind: Anzeige mit Telefonnummer, Blog, Bedienungsanleitung, DR-Radio, DRTV, E-Mailings, Newsletter, Homepage, Brief (Mailing), Plakat, Social-Media (Soziale Netzwerke), Telefonbuch, ...

Die Annahme von Bestellungen ist eine Variante des Inbound-Telefon-Marketings. Daneben ist auch die Entgegennahme von Beschwerden (siehe auch Beschwerde-Management) und Anregungen ein Schwerpunkt.

Der komplementäre Begriff im Rahmen des Telefon-Marketings ist Outbound-Telefon-Marketing.



Marketing > Marketing-Mix > Kommunikations-Politik > Dialog-Marketing > Medien des Dialog-Marketings > Telefon-Marketing


© 2016 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen


Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge