Mikro-Umfeldanalyse

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Mikro-Umfeldanalyse beschäftigt sich mit dem Mikro-Umfeld eines Unternehmens. Dies stellt den Markt im engeren Sinne dar. Allerdings wird das eigene Unternehmen hier nicht mit einbezogen, obwohl es natürlich auch zum Markt dazugehört. Nur externe Faktoren sind Ziel der Mikro-Umfeldanalyse. Das eigene Unternehmen wird in der Unternehmensanalyse betrachtet.

Die Mikro-Umfeldanalyse umfasst vor allem:

Marktdefinition und Bestimmung des relevanten Marktes

• Analyse des Käuferverhaltens

• Analyse der Mitbewerber / Konkurrenten, siehe Konkurrenzanalyse

• Analyse der Absatzmittler und Absatzhelfer

• Analyse der Marktbeeinflussungsmöglichkeiten, zum Beispiel der relevanten Medien.


Ergänzend befasst sich die Makro-Umfeldanalyse mit den Rahmenbedingungen. Zusammen mit der Unternehmensanalyse bilden diese drei die Bereiche der Marktanalyse.



Marketing >

… > Marketing-Strategien > Strategische Planung > Markt > Marktanalyse

… > Marktforschung > Aufgaben > Marktanalyse


© 2019 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen Wirtschaftswissenschaften

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge