Strategische Planung

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die strategische Planung beschäftigt sich mit der Erarbeitung und Weiterentwicklung von Strategien. Dabei geht es sowohl um Unternehemnsstrategien als auch Marketing-Strategien. Beide lassen sich nur schwer voneinander abgrenzen.

Dabei wird das Umfeld einer Unternehmung ebenso berücksichtigt wie die Erfolgspotenziale im Unternehmen (Siehe zum Beispiel SWOT-Analyse, Mikro-Umfeld, Makro-Umfeld, …). Diese Erfolgspotentiale beruhen auf Erfolgsfaktoren. Erfolgsfaktoren können sowohl im Unternehmen als auch außerhalb des Unternehmens liegen. Erfolgspotentiale und Erfolgsfaktoren zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine gewisse Beständigkeit aufweisen.

Die strategische Planung ist darauf gerichtet, Wettbewerbsvorteile für die Unternehmung zu erreichen. Dazu werden passende Strategien formuliert, notwendige Ressourcen zugeordnet und Methoden zum laufenden Controlling eingeführt.

Siehe auch Arten der Planung und Planung allgemein



Marketing > Marketing-Strategien > Strategische Planung

Unternehmensführung > Strategische Planung



© 2014 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften – Teil Hoepner-Marketing-Lexikon mit Definitionen und kompakten Erklärungen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge