Influencer

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Influencer ist eine Person, welche ein Einfluss auf andere Personen besitzt. Ursprünglich geht dies auf das Konzept des Opinion-Leaders von Lazarsfeld et al. (1944) zurück.

Ein Influencer oder zu Deutsch Meinungsführer zeichnet sich aus durch:

- Hohe soziale Kompetenz

- Hohe Bekanntheit in der Zielgruppe

- Überzeugungskraft

- Hohe Glaubwürdigkeit

- und ursprünglich: Unabhängigkeit und Unbestechlichkeit

Der letzte Punkt ging bei den Influencern in Sozialen Medien mittlerweie verloren. Die meisten von Ihnen lassen sich gern und gut von der Industrie für die Empfehlung von deren Angeboten bezahlen.



Marketing > Marketing-Mix > Kommunikations-Politik > Dialog-Marketing > ...

... > Empfehlungs-Marketing > Mund-zu-Mund-Propaganda

... > Web2.0-Marketing > Social-Media-Marketing

Marketing > Käuferverhalten > Kaufentscheidung



© 2019 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen


Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge