Blogger-Relations

Aus WirtschaftsWiki
(Weitergeleitet von Blogger Relations)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Blogger-Relations umschreiben die Möglichkeiten zu wichtigen Multiplikatoren in der Blogosphäre eine Beziehung aufzubauen und diese im Rahmen der eigenen Öffentlichkeitsarbeit zu nutzen. Die Blogger-Relations sind Bestandteil der PR2.0 bzw. des Influencer-Marketings.

Blogger sind zumeist sehr eigen und reagieren allergisch, wenn man versucht, sie für Werbezwecke zu missbrauchen. Trotzdem ist es möglich, durch gute Beziehungen Informationen über diese zu verbreiten. Siehe auch Influencer-Marketing als Bestandteil des Empfehlungs-Marketings.

Das Blog nutzen Sie zum einen, in dem Sie einen Kommentar zu einem Beitrag des Bloggers einstellen. Zum anderen können Sie Blogger exklusiv mit Informationen versorgen, welche er dann in einen eigenen Beitrag verarbeitet. Der Blogger muss die Informationen des Unternehmens erwarten und wollen. Das erfordert eher einen Pull-Ansatz.

Von einer Bezahlung eines Bloggers für das bloggen bestimmter Meldungen sollte man absehen. Kommen diese Absprachen heraus, entsteht meist ein großer Imageschaden, da andere Blogger diese Verfehlung des Bloggers in Windeseile weitersagen werden (siehe Shit-Storm).



Marketing > Marketing-Mix > Kommunikations-Politik > ...

... > Dialog-Marketing > Web2.0-Marketing > Social-Media-Marketing > Blog

... > Dialog-Marketing > Empfehlungs-Marketing

... > Public-Relations



© 2017 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen


Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge