Kundenmanagement

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kundenmanagement stellt einen unternehmensstrategischen Ansatz dar. Es umfasst nicht nur das Kundenbeziehungsmanagement (CRM), sondern zielt darauf ab, das gesamte Unternehmen kundenorientiert aufzustellen. So prägt die Kundenorientierung auch die gesamte Organisation mit dem Prozessmanagement, das Personalmanagement usw. Ferner gilt es, alle kundenrelevanten Prozesse der gesamten Supply-Chain (= Wertschöpfungskette) - auch außerhalb des Unternehmens - im Sinne der Zufriedenheit der Kunden zu optimieren. Die Beziehung zum Kunden steht im Vordergrund.

Eine Weiterentwicklung stellt das kundenzentriertes Marketing dar.

Ähnliche Begriffe: Konzeptionelles Kundenmanagement, Strategisches Kundenmanagement.




Marketing > …

… > Marketing-Strategien > Kundenzentriertes Marketing > Strategisches Kundenmanagement

… > Marketing-Mix > Kommunikations-Politik > Dialog-Marketing > Operatives Kundenmanagement

… > Marketing-Mix > Distributions-Politik > Vertrieb > Dialog-Marketing > Operatives Kundenmanagement


© 2015 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen


Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge