Einmal-Kunde

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Einmal-Kunde kauft nur ein einziges Mal beim Anbieter.

Dies kann daraus resultieren, dass mit dem ersten Kauf sein Bedürfnis dauerhaft befriedigt ist.

Häufiger ist es, dass der Kunde aufgrund von Unzufriedenheit gleich wieder abwandert.

Als dritte Möglichkeit existiert, dass der Kunde aufgrund persönlicher Verhältnisse nicht wieder kommt (Umzug, Tod, Kauf im Urlaub, ...). In touristischen Gegenden kommt dies häufiger vor, wenn Reisende immer wieder einen anderen Urlaubsort wählen.



Marketing > …

… > Marketing-Strategien > Kundenzentriertes Marketing > Strategisches Kundenmanagement

… > Marketing-Mix > Kommunikations-Politik > Dialog-Marketing > Operatives Kundenmanagement

… > Marketing-Mix > Distributions-Politik > Vertrieb > Dialog-Marketing

… > Strategische Planung > Markt



© 2015 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge