Marketing-Ziel

Aus WirtschaftsWiki
(Weitergeleitet von Marketing-Ziele)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein beschreibt ein Ziel einen in der Zukunft liegenden Zustand. Also beschreiben Marketing-Ziele Zustände in der Zukunft, welche das Marketing maßgeblich beeinflusst. Marketing-Ziele gelten dabei nicht nur für die Marketing-Abteilung. Im Sinne eines ganzheitlichen Marketings und der Marketing-Philosophie sollten sich alle im Unternehmen den Marketing-Zielen mit verpflichtet führen. Dies trifft auf die strategischen Ziele zu. Die operativen Ziele betreffen in der Regel Marketing-Instrumente. Diese Zielerfüllung obliegt damit meist einzelnen Mitarbeitern der Marketing-Abteilung.

Unternehmens-Ziele, wie zum Beispiel das Gewinn-Ziel, finden sich häufig auch in den Marketing-Zielen wieder. Ferner leiten sich die Marketing-Ziele hierarchisch aus den übergeordneten Unternehmenszielen ab.


Marketing-Ziele lassen sich unterteilen nach:

Quantitative Marketing-Ziele

Qualitative Marketing-Ziele


oder nach:

Ökonomische Marketing-Ziele

Psychologische Marketing-Ziele


In der Ziel-Pyramide gehören die Marketing-Ziele zu den Bereichs-Zielen und zu den Instrumental-Zielen.

Ziele sind konkret zu formulieren, siehe Zielkonkretisierung.



Marketing > Marketing-Ziele


© 2019 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen Wirtschaftswissenschaften

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge