Marketing-Philosophie

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Marketing-Philosophie umschreibt die persönliche Denkhaltung der Unternehmensleitung und der Marketing-Verantwortlichen zur Disziplin Marketing.

Nicht das Produkt, sondern die Probleme, Wünsche und Bedürfnisse aktueller und potentieller Kunden stehen am Anfang aller Überlegungen und bilden den Mittelpunkt des Handelns des gesamten Unternehmens. Dies wäre eine idealtypische Marketing-Philosophie.

In der Praxis finden sich leider durchaus andere Denkansätze, welche das Marketing nicht in den optimalen Kontext setzen.



Marketing > …

… > Marketing-Ziele

… > Marketing-Strategien


© 2020 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen Wirtschaftswissenschaften

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge