3er-Systematik des Marketing-Mix

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor allem Becker konzentrierte die Instrumentalbereiche des Marketing-Mix auf nur drei Bereiche:

Angebots-Politik

Kommunikations-Politik und

Distributions-Politik.

Während andere Autoren den Marketing-Mix immer weiter aufsplittern, reduziert er in der 3er-Systematik die Marketing-Instrumente auf drei klar voneinander abgrenzbare Bereiche. Jedem Bereich kommt eine klare Aufgabenstellung zu. (Vgl. Becker Marketing-Konzeption 2013, S. 487-490). Diese Überschneidungsfreiheit findet man in den 4Ps, 7Ps, 8Ps usw. nicht.



Marketing > Marketing-Mix


© 2015 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen


Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge