Käufer

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Käufer ist diejenige Person oder Organisation, welche den Kaufvertrag mit dem Verkäufer abschließt. Ein Käufer muss nicht selbst Verwender sein.

Die Wissenschaft des Käuferverhaltens (auch Kaufverhalten) beschäftigt sich damit, die Motive usw. der Käufer zu erforschen und zu beschreiben. Daraus ergeben sich zum Beispiel Käufertypologien, welche gleichartige Käufer in homogene Gruppe (Käufersegmente) zusammenfasst.

Im B2B ist die Organisation der Käufer. Die Rolle des Entscheiders entspricht in diesem Fall der Rolle des Käufers im B2C.



Marketing

… > Käuferverhalten

… > Marketing-Strategien > Marktparzellierung > Marktsegmentierung


© 2015 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen


Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge