50plus

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

50plus steht im Marketing für alle Personen (Kunden), die älter als 50 Jahre sind = Generation 50plus. Eine starre Altersgrenze ist fragwürdig. Sie ist jedoch einfach zu handhaben und ergänzt die Werberelevante Zielgruppe 14-49-Jahre.

Siehe auch Best-Ager.

An dieser Einteilung probnlematisch ist, dass diese "Generation" sich laufend verändert. Was für die 50plus im Jahre 1990 galt, besitzt unter Umständen heute keine Gültigkeit mehr. Besser ist es, das Verhalten an konkreten Jahrgängen festzumachen. Beispiele: Nachkriegsgeneration, Baby-Boomer, ...



Marketing > …

… > BestAger-Marketing

… > Käuferverhalten > Käufertypologien > Generationen im Marketing

… > Marketing-Strategien > Marktparzellierung > Marktsegmentierung > Käufertypologien > Generationen im Marketing



© 2018 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen


Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge