Machine-to-Machine

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Machine-to-Machine bezeichnet eine Beziehung zwischen zwei Computern. Einmal programmiert interagieren die Computer eines Anbieters und eines Nachfragers ohne Zutun eines Menschen miteinander. So erfolgt zum Beispiel nach der Entnahme aus dem Lager beim Erreichen des Bestellbestands automatisch die Nachbestellung des Gutes.

Abkürzung: M2M.

Weitere verwandte Begriffe: A2A, A2B, A2C, C2A, C2B, C2C, B2A, B2B, B2C



Marketing > Marketing-Strategien > Strategische Planung > Markt

© 2012 Prof. Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.


FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften – Teil Hoepner-Marketing-Lexikon mit Definitionen und kompakten Erklärungen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge