Customer-to-Customer

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Customer-to-Customer bezeichnet die Geschäftsbeziehungen zwischen zwei Privatpersonen. Anbieter und Nachfrager handeln beide nicht mit gewerblicher Absicht und betreiben somit keinen Gewerbebetrieb.

Da Customer = Kunde bedeutet, ist diese Bezeichnung nicht eindeutig. Ein Kunde kann auch ein gewerblicher Kunde sein. Hier ist jedoch nur der private Endkonsument gemeint. Besser und eindeutiger ist deshalb die Bezeichnung Consumer-to-Consumer.

Abkürzungen: C-to-C, C2C, welcher gleichzeitig und besser für Consumer-to-Consumer gelten.

Weitere verwandte Begriffe: B2C, B2B, C2B, C2A, A2C, A2A



Marketing > Marketing-Strategien > Strategische Planung > Markt


© 2019 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen Wirtschaftswissenschaften

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge