8Ps des Marketings

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Erweiterung der 4Ps über die 7Ps zu den 8Ps bezieht den Kunden stärker mit ein. Die Partizipation des Kunden bekommt hier einen eigenen Mixbereich. Besser ist es jedoch, den Kunden in den Mittelpunkt der Marketing-Aktivitäten zu rücken. Daraus entsteht das Kundenzentrierte Marketing.

Der Ansatz der 8P wird hier nicht weiter verfolgt.

8Ps des Marketing-Mix



Marketing > Marketing-Mix


© 2019 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen Wirtschaftswissenschaften

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge