Potenzieller Kunde

Aus WirtschaftsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Potenzieller Kunde wird in der Praxis unterschiedlich abgegrenzt.

In seiner weitesten Bedeutung umfasst er alle Personen oder Organisationen welche grundsätzlich das Angebot des Unternehmens nutzen könnten. Dies ist unabhängig davon, ob diese Person / Organisation eine gleichartige Leistung bereits schon bei dem Unternehmen (aktuelle Kunden) oder einem Konkurrenten genutzt hat oder noch zu den Nicht-Verwendern zählt.

Eine mittlere Sichtweise betrachtet als potenzielle Kunden diejenigen, welche bei dem Unternehmen kaufen könnten, aber noch nicht zu den aktuellen Kunden des Unternehmens gehören. Diese geben demnach das Wachstumspotenzial durch Neukunden an. Personen oder Organisationen mit wahrscheinlich keinem entsprechenden Bedarf bleiben außen vor.

In einer noch engeren Sicht sind potenzielle Kunde nur diejenigen, welche bereits einen Kontakt zum Anbieter haben, also ein gewisses Interesse bekundeten. Diese Sichtweise ist deckungsgleich mit dem Begriff des Lead bzw. Lead-Kunden.



Marketing > …

… > Marketing-Konzeption

… > Marketing-Strategien > Kundenzentriertes Marketing > Strategisches Kundenmanagement

… > Marketing-Mix > Kommunikations-Politik > Dialog-Marketing > Operatives Kundenmanagement

… > Marketing-Mix > Distributions-Politik > Vertrieb > Dialog-Marketing

… > Strategische Planung > Markt


© 2019 Professor Dr. Gert A. Hoepner FH Aachen Wirtschaftswissenschaften

Hoepner-Marketing-Lexikon

Definitionen und kompakte Erklärungen von Fachbegriffen auf wissenschaftlicher Basis aufbereitet für Praxis und Lehre.

Teil des FH Aachen Lexikon der Wirtschaftswissenschaften

Gewerbliche Weiterverwendung der Inhalte nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Die folgenden Kategorien in der Fußzeile fassen die Stichworte des jeweiligen Teilgebietes zusammen. Klicken Sie darauf für weitere Informationen zum Thema.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge